Im Jahr 1976 wurde das Werkverzeichnis der Gemälde Max Beckmanns von Barbara Göpel und Erhard Göpel veröffentlicht. Es gilt bis in den heutigen Tag als vorbildlich, zuverlässig und wegweisend. Eugen Blume hat das Wirken der beider Verfasser für das Buch Max Beckmann. Die Gemälde beleuchtet. 

Den Original-Aufsatz in deutscher Sprache finden Sie hier: Eugen Blume: Barbara und Erhard Göpel. Eine Annäherung
in: TIEDEMANN [NACH GÖPEL] 2021, S. 15-22.

Den Aufsatz in englischer Sprache finden Sie hier: Eugen Blume: Barbara and Erhard Göpel. A Convergence
in: TIEDEMANN [NACH GÖPEL] 2021, Supplement, S. 13-18.