Museum

Ausstellungen

Städels Beckmann / Beckmanns Städel
FRANKFURT AM MAIN Städel Museum 2020 / 2021
Making Van Gogh. Geschichte einer deutschen Liebe
FRANKFURT AM MAIN Städel Museum 2019 / 2020
Gärten: Ordnung – Inspiration – Glück
FRANKFURT AM MAIN Städel Museum 2006 / 2007
How you look at it. Fotografien des 20. Jahrhunderts
HANNOVER Sprengel Museum 2000
Max Beckmann: Gemälde 1905–1950
LEIPZIG Museum der Bildenden Künste 1990
»Die Synagoge« von Max Beckmann. Wirklichkeit und Sinnbild. Eine Kabinettausstellung des Pädagogi­schen Dienstes zum 50. Jahrestages der Progromnacht
FRANKFURT AM MAIN Städtische Galerie im Städelschen Kunstinstitut 1988
Max Beckmann. Frankfurt 1915–1933. Eine Ausstellung zum 100. Geburtstag
FRANKFURT AM MAIN Städtische Galerie im Städelschen Kunstinstitut 1983 / 1984
Max Beckmann. Die frühen Bilder
BIELEFELD Kunsthalle 1982
Deutsche Kunst des 20. Jahrhunderts aus dem Busch-Reisinger-Museum, Harvard University, Cam­bridge, USA
FRANKFURT AM MAIN Städtische Galerie im Städelschen Kunstinstitut 1982 / 1983
Max Beckmann: The Triptychs
LONDON Whitechapel Art Gallery 1980 / 1981
Argonauten-Tryptichon [sic!]
MÜNCHEN Galerie Günther Franke 1953b
Max Beckmann Gedächtnis-Ausstellung
FRANKFURT AM MAIN Städelsches Kunstinstitut 1951
Werke der französischen und deutschen Malerei des 19. Jahrhunderts
FRANKFURT AM MAIN Städelsches Kunstinstitut 1950
Vom Abbild zum Sinnbild. Ausstellung von Meisterwerken moderner Malerei
FRANKFURT AM MAIN Städelsches Kunstinstitut 1931

Publikationen

Städels Beckmann / Beckmanns Städel. Die Jahre in Frankfurt
FRANKFURT AM MAIN Städel Museum 2020
Ausstellungskatalog
Große Realistik & große Abstraktion: Zeichnungen von Max Beckmann bis Gerhard Richter aus dem Städel Museum
FRANKFURT AM MAIN Städel Museum 2019b
Ausstellungskatalog
Making Van Gogh. Geschichte einer deutschen Liebe
FRANKFURT AM MAIN Städel Museum 2019a
Ausstellungskatalog
Vergessene Körper: Helmut Kolle und Max Beckmann
FRANKFURT AM MAIN Städel Museum 2014
Ausstellungskatalog
Teaser »Kunst der Moderne«
ANONYM 2011 [j]
Youtube
Ausstellungsfilm »Beckmann & Amerika«
ANONYM 2011 [g]
Youtube
Eröffnungsfilm »Beckmann & Amerika«
ANONYM 2011 [h]
Youtube
Teaser »Beckmann & Amerika«
ANONYM 2011 [i]
Youtube
Beckmann & Amerika
FRANKFURT AM MAIN Städel Museum 2011
Ausstellungskatalog
Max Beckmann: 8 Bronzen
FRANKFURT AM MAIN Städel Museum 2008
Ausstellungskatalog
Gärten: Ordnung, Inspiration, Glück
FRANKFURT AM MAIN Städel Museum 2006
Ausstellungskatalog
German Art. Deutsche Kunst aus amerikanischer Sicht. Werke aus der Sammlung des Saint Louis Art Museum.
FRANKFURT AM MAIN Städel Museum 2004
Ausstellungskatalog
Das 20. Jahrhundert im Städel
FRANKFURT AM MAIN Städel Museum 1998
Museumskatalog
Max Beckmann: Eisgang. Mit einem Schreiben Max Beckmanns an Reinhard Piper vom März 1923
FROSCH 1994b
Aufsatz
Max Beckmann: »Eisgang«, 1923
FROSCH 1994a
Aufsatz
ReVision. Die Moderne im Städel. 1906–1937
FRANKFURT AM MAIN Städtische Galerie im Städelschen Kunstinstitut 1991
Ausstellungskatalog
Hinter der Bühne, Backstage, Max Beckmann 1950. Eine Neuerwerbung der Städtischen Galerie im Stä­delschen Kunstinstitut Frankfurt am Main 1990
FRANKFURT AM MAIN Städtische Galerie im Städelschen Kunstinstitut 1990
Ausstellungskatalog
Die »Synagoge« von Max Beckmann. Wirklichkeit und Sinnbild. Eine Kabinettausstellung des Pädagogi­schen Dienstes zum 50. Jahrestages der Progromnacht
FRANKFURT AM MAIN Städtische Galerie im Städelschen Kunstinstitut 1988
Ausstellungskatalog
Max Beckmann. Frankfurt 1915–1933. Eine Ausstellung zum 100. Geburtstag
FRANKFURT AM MAIN Städtische Galerie im Städelschen Kunstinstitut 1983
Ausstellungskatalog
Deutsche Kunst des 20. Jahrhunderts aus dem Busch-Reisinger-Museum, Harvard University, Cam­bridge, USA
FRANKFURT AM MAIN Städtische Galerie im Städelschen Kunstinstitut 1982
Ausstellungskatalog
Max Beckmann: Die Triptychen im Städel
FRANKFURT AM MAIN Städtische Galerie im Städelschen Kunstinstitut 1981
Ausstellungskatalog
Deutsche Malerei 1890–1918
FRANKFURT AM MAIN Städtische Galerie im Städelschen Kunstinstitut 1978a
Ausstellungskatalog
Max Beckmann. Aquarelle und Zeichnungen 1903–1950
FRANKFURT AM MAIN Städtische Galerie im Städelschen Kunstinstitut 1978b
Ausstellungskatalog
Verzeichnis der Gemälde aus dem Besitz des Städelschen Kunstinstituts und der Stadt Frankfurt
FRANKFURT AM MAIN Städelsches Kunstinstitut 1971
Museumskatalog
Verzeichnis der Gemälde aus dem Besitz des Städelschen Kunstinstituts und der Stadt Frankfurt
FRANKFURT AM MAIN Städelsches Kunstinstitut 1966
Museumskatalog
Städelsches Kunstinstitut
FRANKFURT AM MAIN Städelsches Kunstinstitut 1963
Museumskatalog
Max Beckmann
FRANKFURT AM MAIN Städelsches Kunstinstitut 1947
Ausstellungskatalog
Vom Abbild zum Sinnbild. Ausstellung von Meisterwerken moderner Malerei
FRANKFURT AM MAIN Städelsches Kunstinstitut 1931
Ausstellungskatalog
Verzeichnis der Gemälde aus dem Besitz des Staedelschen Kunstinstituts und der Stadt Frankfurt
FRANKFURT AM MAIN Städelsches Kunstinstitut 1924
Museumskatalog

Personen

Archivalien

Weiterführende Informationen

http://www.staedelmuseum.de/
https://de.wikipedia.org/wiki/St%C3%A4delsches_Kunstinstitut

Das Nizza in Frankfurt am Main (G 210) --- Entartete Kunst ---- Beschlagnahme ---- Nr. S.G. 344 lt. Inventarbuch; 1922 vom Künstler erworben für 35000 M

Eine Untersuchung zum Thema Museum im Widerspruch. Das Städel und der Nationalsozialismus wurde in 2011 vorgelegt.

Im Februar 1950 eröffnete das Museum eine Ausstellung mit Werken der französischen und deutschen Malerei des 19. Jahrhunderts. Darüber hinaus wurden auch Graphik und Gemälde von deutschen Künstlern des 20. Jahrhunderts gezeigt. Max Beckmann war hier vertreten. Ein Katalog wurde wohl nicht erstellt. Quelle gemäß GÖPEL ERHARD / GÖPEL BARBARA 1976: Kunstchronik 3 (1950), S. 45

Anfang 1951 wurde - direkt nach dem Tode von Max Beckmann - spontan die Ausstellung Max Beckmann Gedächtnis-Ausstellung zusammengetragen. Sie enthielt 15 Gemälde der Sammlung Lilly von Schnitzler. Zur Eröffnung sprachen Benno Reifenberg und Erhard Göpel.

Im Februar 1954 zeigte das Museum die Ausstellung »Max Beckmann. Graphik«, für die kein Katalog erstellt wurde. Quelle gemäß GÖPEL ERHARD / GÖPEL BARBARA 1976: Tagespresse aus Anlass des 70. Geburtstages des Künstlers.

Über den Jahreswechsel 1960 / 1961 (16. Nov 1960 - 8. Feb 1961) wurde die Grafik-Ausstellung »Auswahl aus dem graphischen Werk von Max Beckmann zum 10. Todestag«, für die kein Katalog erstellt wurde, veranstaltet. Gezeigt wurden 49 Blätter, darunter die Folge »Day and Dream«. Es erschien eine Liste der ausgestellten Werke.

1964 zeigte das Museum eine Grafik-Ausstellung des Künstlers, bei der 63 Blätter und illustrierte Bücher zur Ansicht kamen. Es erschien kein Katalog, sondern eine Liste, welche die ausgestellten Werke aufführte.

Die Ausstellung »'...such is life' - Max Beckmann. Jahrmarkt – Berliner Reise 1922« wurde 2001 gezeigt. Ein Faltblatt mit einem Text von Jutta Schütt ist zu der Ausstellung erschienen.

2006 fand die Grafik-Ausstellung »Maler-Graphik in Schwarz. Der frühe Max Beckmann« (4. Mär 2006 - 11. Jun 2006) statt. Zu der Ausstellung erschien ein Faltblatt mit einem Text von Kathrin Seyer.